motorrad ortung

GPS Motorradortung

viele Motorräder haben wenig Schutz vor Diebstählen, der Grund liegt an der Größe des Motorrades. Es ist offen und auch frei zugänglich. Die meisten Motorradfahrer vertrauen hier auf den Schutz ab Werk, sprich die Wegfahrsperre vom Lenkschloss. Diese ist aber nicht immer ausreichend. Dies ist auch der Grund, warum so viele Motorräder geklaut werden.

Wir lesen von vielen Motoradfahrern in sehr vielen Foren, und im Sozialen Netzwerken, dass gerade in dieser Branche täglich viele Diebstähle erfolgen. Wir leben in einem Zeitalter, wo die Technologie uns viel bietet. Mittlerweile werden GPS Ortungsgeräte angeboten, wo Motorräder über GPS geortet werden können. Hier gibt es viele verschiede Methoden, die momentan im Markt zu erwerben sind. Es ist nicht auszuschließen das, das Motorrad nicht von einem Diebstahl geschützt ist, jedoch ist eine sehr gute Ortung, und Nachverfolgung gewährleistet.

Meine Empfehlung, aus folgenden Gründen wäre wie folgt:

Gerade bei den Motorrädern gibt es Probleme mit dem Akku. Hier ein Beispiel wenn Sie einen etwas älteren Akku haben, diese mit einem GPS Ortungsgerät ausstatten würden, würde der Akku hier nicht lange halten. Oder gerade zu den kalten Wintertagen, wenn das GPS Ortungsgerät an dem Akku dran gehängt wird, verkürzen sie auch hier die Lebensdauer des Akkus.

Aus diesem Grund, empfehle ich selbst als Motorradfahrer das GPS Gerät mit kabelloser Anbringung. So haben sie die Möglichkeit das GPS Ortungsgerät zu nutzen ohne ihr Motorrad zu fahren.

Wie werde ich Benachrichtigt, im Falle eines Diebstahles?

Das GPS Ortungsgerät für Motorräder sendet nicht nur Signale, wenn die Zündung eingeschaltet ist, sondern auch bei Zündungszustand „AUS“. Also würden Sie auch eine Benachrichtigung erhalten, wenn das Motorrad bei einem Diebstahl nicht gefahren, sondern geladen wird. Wenn Ihr Motorrad von Dieben auf den LKW geladen wird, bekommen Sie noch weiterhin anhaltende Signale. Somit kann ein Motorraddiebstahl sofort war genommen werden. Und dementsprechend Maßnahmen vorgenommen werden.

Diebstahlschutz Einrichtungen vornehmen?

Die Diebstahlschutzeinrichtung, kann nach bestimmten Tageszeiten und selektieren Wochentagen eingestellt werden. Nachdem die Zeitliche Einstellung vorgenommen wurde, kann auch über die geographische Eingrenzung die Lage gekennzeichnet werden.

So ist Beispielsweise eine Einstellung wie folgt möglich:

Mottoradortung in der Zeit von abends 22.00 Uhr bis 06.00 im Umkreis von 10 Meter Wohnort ist einstellbar.

So wird bei einem Diebstahl sofort erkannt, und an die angegebene E-Mail Adresse eine Nachricht verschickt, oder gar beim Eintrag der Telefonnummer eine SMS versandt.

Für detaillierte Informationen über Motorradortung klicken sie bitte auf den folgenden LINK.